Wir folgen und entwickeln Markttendenzen in Zusammenarbeit mit den innovativsten Marken des Badmöbel- sowie Sanitärsektors.

OEM Hersteller für den B2B Sektor

Wir sind als OEM Hersteller (Original Equipment Manufacturer) Leader Europas in der Entwicklung und Produktion von Solid Surface und Cast Marble Produkten. Die hohe Qualität unserer Produkte ist weltweit bekannt. Wir arbeiten im B2B Sektor und verarbeiten mit unseren Partnern unsere Materialen zu Waschbecken, Duschwannen und Badewannen als Standard-, Bespoke oder Private Label-Produkt.

In über zwanzig Jahren sind wir mit unserem Markt gewachsen und können so den angeforderten Bedürfnissen mittels neuer Dienste, neuen Produktionslinien und Investitionen des Unternehmens gerecht werden, um ein größeres Angebot sowie eine bessere Positionierung am europäischen Markt bieten zu können.

Jährliche Produktionskapazität

Um dem vorgesehenen Wachstum für die nächsten Jahre standhalten zu können, haben wir von 2018 bis 2020 beträchtlich in Ressourcen zur besseren Automatisierung, Robotisierung und Logistik investiert.

117170
200000
Waschbecken jährlich
30266
250000
Duschwannen jährlich
2702
15000
Badewannen jährlich

Saubere Energie

Die heiße Luft aus den Kompressoren verwenden wir, um das benötigte Wasser in den technischen Anlagen zu erwärmen und regeln damit auch die Zufuhr unserer Öfen – dadurch sparen wir sehr viel Energie.

Im Jänner 2020 haben wir zusätzlich eine Photovoltaikanlage von 73,080 kWp mit einer jährlichen Produktion von 79.657 kWh (1.090 kWh/kWp) installiert, was einer jährlichen Reduzierung von 55,8 Tonnen CO² entspricht. Bei der Produktion von Duschwannen und Waschbecken in Cast Marble in Portobuffolè fallen 8% interne Produktionsabfälle an, welche zu 90% recycelt werden. Unser Ziel für 2020 ist die Reduzierung der VOCs unter den Schwellwert von 40 mgC/m³.

Wiederverwendetes Plastik

Wir wollen unseren Planeten mit konkreten Maßnahmen retten: Zum einen sind wir das einzige Unternehmen, das Biobased® Materialien produziert. Zum anderen haben wir entschlossen, PET Plastikflaschen wiederzuverwenden: Diese werden zersetzt, gereinigt und dann unseren Harzen beigemischt werden, mit denen wir Waschbecken, Badewannen und Duschwannen produzieren.

Jeder kann dazu beitragen, den Planeten zu retten, indem er versucht, Plastik nicht nach einmaligem Gebrauch zu entsorgen und die Abfälle korrekt zu recyclen. Als Unternehmen experimentieren wir mit neuen, innovativen Technologien, um Recycling zu verbessern, Prozesse zu optimieren und mögliche Alternativen zum Schutz der Umwelt schaffen zu können.

Geringerer Verbrauch

Unser Spitzenprodukt Cristalplant ist das erste Biobased® Solid Surface Produkt der Welt und besteht großteils aus Harzen, die aus Mais gewonnen werden. Es wiegt außerdem 30% weniger als konkurrierende Materialien.

Das geringere Gewicht hat einen geringeren CO² Konsum beim Transport zur Folge: Ein vollgeladener LKW wiegt statt 12 nur 8 Tonnen, was einen geringeren CO²-Ausstoß von 158 g/km bedeutet. Dies ist einer der Gründe, warum unsere Materialien vom amerikanischen UL mit dem „Gold Certificate Greenguard“ ausgezeichnet wurden.

Unsere Sitze

Die Unternehmensgruppe teilt sich in 3 Produktions- und 2 Logistikzentren auf. Eine Gesamtfläche von 65.000m².

Nicos International – unit 1

Headquarter und Produktionszentrum – 16.400 m²
Portobuffolè – TV – Italien

Nicos International – unit 2

Logistikzentrum – 20.000 m²
Prata di Pordenone – PN – Italien

Tochterunternehmen

Bulsan Spanien

Logistikzentrum – 5.000 m²
Barcelona – Spanien

Bulsan Bulgarien

Produktionszentrum – 18.000 m²
Botevgrad – Bulgarien

Top Custom

Produktionszentrum – 6.000 m²
Montelupone – MC – Italien

Unsere Partner

Wir arbeiten seit 20 Jahren mit den besten Marken der Badmöbelwelt zusammen und begleiten sie von der Erstellung des Konzepts, über die Entwicklung des Produkts bis hin zur Herstellung ihrer Bestseller, welche von den renommiertesten internationalen Designern konzipiert werden.

Nicos-International-partner-logo-Agape
Nicos-International-partner-logo-Antoniolupi
Nicos-International-partner-logo-Boffi
Nicos-International-partner-logo-Devon-e-Devon-2
Nicos-International-partner-logo-Disenia
Nicos-International-partner-logo-Falper
Nicos-International-partner-logo-Globo
Nicos-International-partner-logo-Idea-Group
Nicos-International-partner-logo-Milldue
Nicos-International-partner-logo-Mastella
Nicos-International-partner-logo-NotOnlyWhite
Nicos-International-partner-logo-Rifra
Nicos-International-partner-logo-Scavolini
Nicos-International-partner-logo-Tailormade-Stocco
Nicos-International-partner-logo-Vedum
Nicos-International-partner-logo-Zucchetti-Kos

Unsere Geschichte

20 Jahre kontinuierliches Wachstum in der Badmöbelwelt.

2000

Die Unternehmensgruppe Europak, spezialisiert auf die Verarbeitung von Polyurethan-Komponenten, kauft Nicos zu und gründet das neue Unternehmen Nicos International Spa.

2003

Eröffnung des Sitzes in Portobuffolè mit 16.400 m² (Unit 1)

2004

Einführung eines neuen Managements, um ein junges und innovatives Team zu fördern

2005

Einweihung der Bulsan Fabrik in Bulgarien, wo auf 9.000 m² jährlich 50.000 Waschbecken in glänzendem Mineralmarmor hergestellt werden.

2007

Die Fläche in Bulsan verdoppelt sich von 9.000 m² auf 18.000 m²

2008

Eröffnung der neuen Produktionslinie in Portobuffolè (Unit 1) für Waschbecken auf Maß in Solid Surface

2009

Die Produktionskapazität der Waschbecken auf Maß in Bulsan wird auf 50.000 Stück erhöht.

2010

Es entstehen die ersten Linien der Standard-Waschbecken (Easy, Step, Quadro)

2011

Mineralmarmor in matter Ausführung wird eingeführt. Die Produktionskapazität in Bulsan erreicht eine Gesamtmenge von 150.000 Waschbecken jährlich.

2012

Das erste Logistikzentrum in Spanien/Barcelona wird eröffnet

2013

Am Markt werden die neuen Standardwaschbecken vorgestellt (Easy, Plano, Zen, Cosmos, Minima, Skin)

2014

In Bulsan werden die 2 ersten Standardlinien für Duschwannen umgesetzt (Stein und Glatt)

2015

Verlagerung der Duschwannenproduktion von Bulsan (Bulgarien) nach Portobuffolè, Unit 1 (Italien) mit einer neuen Anlage mit automatischer Produktion.

2016

In Portobuffolè (Unit 1) wird die automatische Anlage fertiggestellt und das vertikale, automatikbetriebene Magazin für 7.000 Duschwannen gebaut

2017

Eröffnung des neuen Logistikzentrums in Prata di Pordenone (Unit 2) mit rund 14.000 m²

2018

Das Werk in Prata di Pordenone (Unit 2) wird auf 20.000 m² vergrößert, um für die neuen Produktionslinien der Solid Surface Produkte Platz zu schaffen. Im gleichen Jahr wird das Tochterunternehmen Top Custom International in Zusammenarbeit mit der Familie Castagnari gegründet.

2019

Start der zweiten Produktionslinie für Duschwannen in Portobuffolè (Unit 1) mit einer jährlichen Produktionskapazität von 15.000 Stück.
Start einer neuen Produktionslinie für Waschbecken und Badewannen in Solid Surface in Prata di Pordenone (Unit 2)

2020

Start einer neuen Produktionslinie in Cast Marble mit einer jährlichen Produktionskapazität von 200.000 Stück.

Umsatz

Umsatzdaten Nicos International (ausgeschl. Tochtergesellschaften)

export

Prozentsatz Nicos International Spa (ausgeschl. Tochtergesellschaften)

Zertifizierungen

Unser Unternehmen, unsere Materialien und all unsere Produkte werden kontinuierlich Prüfungen der wichtigsten Zertifizierungen unterzogen, um Ihnen die bestmögliche Qualität weltweit garantieren zu können.